Was Männer wollen: Geschenke für Abenteurer

5
Geschenke Tipps Abenteurer Männer

Hier gibt es eine Liste mit Geschenke-Tipps für Männer, die gerne sportlich und abenteuerlich unterwegs sind und sich eigentlich nichts wünschen:

Stylische Geschenke-Tipps für echte Männer!

Mittlerweile bin ich ein recht klassischer Mann der „Was-soll-ich-dem-schenken“-Fraktion: Ich achte beim Reisen auf mein Packgewicht und halte es auch zu hause gerne minimalistisch.

Die Dinge, die ich wirklich will oder brauche, habe ich mir schon lange besorgt – wie zum Beispiel die Dinge von meiner Geschenke-Tipp-Liste, die ich vor einigen Jahren mal zu Weihnachten aufgeschrieben habe.

Andere meiner Wünsche sprengen wohl den Rahmen für ein Geschenk zu Weihnachten oder zum Geburtstag (Segelboot…).

Wenn meine Freundin, meine Schwester oder meine Eltern mich fragen, was ich mir wünsche, ernten sie meist nur ein Achselzucken.

In den letzten Wochen habe ich deshalb mal eine kleine Liste angelegt: Geschenke, die mich glücklich machen würden. Dinge, die man sich nicht unbedingt selber kauft, über die man sich als Geschenk aber freuen würde.

Vielleicht ist ja auch eine Idee für ein Geschenk für euren Bruder, Kumpel oder Freund dabei.

Navigieren nach den Sternen: Sextant

Geschenke Segler Tipps
Foto: Sextant / Shutterstock

Mir geht es selber so, und vielen anderen Seglern auch: Ich träume davon, mit einem Sextanten navigieren zu können! Mit dem Gerät lässt sich astronomische Navigation betreiben: Die genaue Position eines Segelbootes wird anhand des Winkels zwischen Horizont, Boot und Himmelskörper bestimmt.

Als „Seitengeschenk“ bietet sich ein Buch an, das die Navigation per Sextant erklärt.

Fast jeder Segler will das Navigieren per Sextant „irgendwann bei Gelegenheit mal“ lernen – bei den meisten, auch bei mir, bleibt es jedoch dabei. Über das Geschenk freuen sich Segler aber auch, wenn sie damit nicht wirklich navigieren können: Das Gerät sieht so schön und edel aus, dass es sich auch als Deko-Element für die Wohnung oder für das Boot extrem gut macht.

Bei Amazon gibt es Sextanten in jeder Preisklasse und teilweise inklusive schicker Holzschachtel – ich würde mich drüber freuen!

Helfer in allen Situationen: Taschenmesser

Geschenke Tipps Abenteurer
Foto: Taschenmesser / Shutterstock

Abenteurer mögen Messer. Geben wir es doch zu: Irgendwie mögen wir das archarische Element, wir wollen die Wildnis bezwingen und echte Kerle sein. Und als echte Männer tragen wir nun einmal, am liebsten wirklich immer, ein schickes Messer bei uns. Es hilft uns bei jeder Gelegenheit, und sei es nur, um eine Weinflasche zu öffnen oder uns ein Butterbrot zu schmieren.

Wir schwören dabei auf stilechte Klassiker: Das gute, alte Schweizer Offiziersmesser mit Holzgriff kann uns zum Beispiel begeistern. Oder wir stehen auf ein schlichtes Taschenmesser mit nur einer Klinge von Opinel.

Über und unter Wasser: Taucheruhr

Geschenke Tipp Style
Foto: Taucheruhr / Shutterstock

Eigentlich bin ich ja zeit- und uhrlos glücklich – feste Termine versuche ich zu vermeiden, wo es geht. Trotzdem gibt es immer wieder Gelegenheiten, zu denen auch ein Abenteurer auf eine Uhr angewiesen ist: Mal will man die Wanderung oder den Kajaktrip vor Sonnenuntergang beenden oder man muss einfach beim Tauchen die Zeit im Auge behalten.

Taucheruhren sind extrem robust und vor allem wasserfest (mindestens bis 100 Meter Wassertiefe!) und eignen sich deswegen perfekt für die meisten Abenteuer. Außerdem sehen sie auch im Alltag sehr stylisch aus und eignen sich deshalb wunderbar als Geschenk!

Gute Hersteller für (bezahlbare!) Taucheruhren sind zum Beispiel Citizen oder Tag Heuer. Auch der Tauch- und Wassersportspezialist Cressi hat schicke Taucheruhren im Angebot.

Ruhe und purer Musikgenuss: Noice Cancelling Kopfhörer

Geschenke Männer Reisen
Foto: Kopfhörer / Shutterstock

Als mir kürzlich ein Kumpel seine neuen Noise-Cancelling-Kopfhörer vorführte, staunte ich nicht schlecht: Die Dinger filtern sämtliche Außengeräusche einfach raus, so dass man wirklich nur noch die Musik aus seinem mp3-Player hört.

Das Prinzip funktioniert (zumindest ungefär) so: Diese Kopfhörer haben von außen ein Mikrofon angebracht, das die Außengeräusche aufnimmt. Die Elektronik errechnet dann das akkustische Gegensignal und schickt es dir auf die Ohren: Das das Babyplärren, den Triebwerksound oder das Bahnrattern verschwindet komplett! Das ganze funktioniert sogar dann, wenn man selber auf den Kopfhörern gar keine Musik laufen hat – absolute Ruhe.

Ich war ziemlich erstaunt über diesen krassen Effekt und fände so ein Geschenk ziemlich geil – die Technik ist nämlich nicht ganz billig, so dass ich mir das wahrscheinlich von meinem eigenen Geld nicht leisten wollen würde. Für Reisende ziemlich cool: Es gibt mittlerweile auch brauchbare In-Ear-Versionen, die Platz sparen. Vorreiter bei der Noise-Cancelling-Technik ist die Firma Bose.

Mehr Ideen hier im Blog:

Für mich nicht mehr aktuell, aber auch → hier findest du gute Ideen für Geschenke!

Gute Geschenkideen verstecken sich auch auch → in meinen Packlisten!

Hier findest du → alle meine Artikel zur Abenteurer-Ausrüstung.

Style und Sonnenschutz: Sonnenbrille

Geschenk Männer SonnenbrilleGeschenk Männer Sonnenbrille

Sonnenbrillen sind bei mir ein Thema für sich: Gerade eben habe ich wieder mal eine zerbrochen. Die Dinger sind aber auch empfindlich – und ich ein Trottel… Aber ohne kommt man einfach nicht aus – weder beim Reisen noch im Alltag.

Da ich ja recht oft unterwegs bin, dazu noch gerne in sonnigen Revieren per Segelboot auf dem Wasser, würde es sich eigentlich lohnen, wenn ich mir einmal eine teure Brille zulegen würde, zum Beispiel den Klassiker von Ray Ban. Leider überleben die bei mir eben meist nicht lange, so dass ich lieber sparsam bin.

Meine neue Brille, die ich mir gleich bestellen werde, wird wohl von der Marke Spitfire kommen – die Sonnenbrillen sehen stylisch aus und kosten nicht die Welt.

Für’s Gepäck: Duffelbag

Duffelbag-North-Face-Base-Camp-Duffel

Wenn ich unterwegs mit Bus, Bahn oder Flugzeug bin, stelle ich immer wieder mit Erschrecken fest, dass Trolleys und Rollkoffer auch bei gesunden und jungen Männern immer beliebter zu werden scheinen.

Ich finde das albern: Die einzigen Ausreden, die ich für mich akzeptieren könnte, wären: Ich bin älter als 60 oder ich habe ein ernsthaftes Rückenleiden oder ich bin auf dem Weg zu einer Polarexpedition (wofür sonst sollte ich so viel Gepäck brauchen, dass ich es nicht alleine tragen kann?).

Jedenfalls transportiere ich meine handvoll Gepäck entweder im Rucksack oder, ein bisschen stylischer im Duffelbag. Ich habe den handgepäcktauglichen Duffelbag von North Face (und bin sehr glücklich damit → mein Testbericht).

Eine gute Auswahl mit verschiedenen Größen und Designs gibt’s zum Beispiel bei Amazon oder bei den Bergfreunden.

Nicht nur als Notlösung: Gutschein

Geschenke Gutschein Männer

Wem nichts einfällt, der schenkt einen Gutschein – so ein Gutschein gilt ja schnell als Gelegenheitslösung. Aber manchmal muss man es sich eingestehen: Besser, der Beschenkte sucht sich selber etwas aus, als dass er ein Geschenk bekommt, dass ihm nicht gefällt. Dann wird es nur unangenehm oder ist mit Umtausch-Stress verbunden. Oder das Geschenk versauert irgendwo auf dem Dachboden.

Um dem Ganzen doch noch eine persönliche Note zu geben, kann man seine Mühe darauf verwenden, einen Gutschein für den passenden Shop auszuwählen. Über diese Gutscheine würde ich mich beispielsweise als Geschenk sehr freuen:

Gefällt dir, was du hier findest?

Folge mir doch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Oder abonniere meinen Newsletter:

Trage jetzt deine Mailadresse hier ein:

5 KOMMENTARE

  1. Coole Ideen! Das Reisehandtuch kannte ich noch nicht – super Geschenktipp!! Ein normales nimmt immer viel zu viel Platz weg und ich ärgere mich jedes Mal darüber, dass der Rucksack schon halb voll ist…

  2. Hey Sonja, liebe Geertje,

    ich wollte nur einfach nicht behaupten, dass ich wüsste, was ihr Frauen wollt 😉 Geertje, eine Kettensäge hätte ich auch gern!

    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!

  3. Lieber Bruder Leichtfuss, über die meisten von dir genannten Geschenke würden sich auch abenteuerliche Frauen freuen. Das erste, was ich von meinem jetzigen Mann zu Weihnachten bekam, war ein Leatherman – supercool. Jetzt steht noch eine Kettensäge an. Aber eine Taucheruhr wäre auch nicht schlecht:). Beim Sextanten würde ich mich nur darüber freuen, wenn er mir hilft, durch den trubeligen Familienalltag zu navigieren.

  4. Och, da sind auch einige tolle Sachen dabei über die ich mich als Deern freuen würde – zum Beispiel: Sextant und Sonnenbrille 🙂
    VG Sonja

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ist in Ordnung!

Please enter your name here