Packliste Skiurlaub: Was du wirklich brauchst!

0
packliste skiurlaub ausrüstung

Der Skiurlaub ist einer der wirklich ganz wenigen Trips, bei denen selbst ich nicht mit reinem Handgepäck auskomme. Die Liste der Dinge, die man bei einer Reise im Winter braucht, ist (leider) echt lang!

Bei einer Wintersportreise muss man eine Menge spezieller Ausrüstung einpacken, die man sonst nicht oft dabei hat: Jede Menge Klamotten gegen die Kälte, die sperrige Snowboard- oder Skiausrüstung selber und dazu kommt oft noch Equipment für die Skihütte und die Anreise ins Skigebiet mit dem Auto.

Ich bin erst vor einige Jahren überhaupt angefangen, Ski zu fahren – ich komme von der Küste und in meiner Jugend stand bei mir Wassersport irgendwie höher im Kurs. Mittlerweile hat der Skivirus aber auch mich gepackt!

In den letzten Jahren war ich nun doch schon einige Male im Skiurlaub (zum Beispiel in Bulgarien, der Schweiz und in Norwegen) und habe mir Stück für Stück eine komplette Ausrüstung zum Skifahren zugelegt.

Da ich gerade meinen Lebensmittelpunkt in Norwegen habe, war ich vor kurzem erst unterwegs zu einem Kurztrip zum Langlauf-Skifahren in einer Skihütte. Und in den kommenden Wochen werde ich mich  garantiert noch einige Male ins Auto setzen, den Kofferraum voll packen und in die Berge fahren.

Weit habe ich es jetzt nicht mehr, die Skisaison in Norwegen erreicht erst im März ihren Höhepunkt und reicht teilweise bis weit in den Mai hinein – perfekt!

Damit ihr beim Packen für euren Skiurlaub nichts wichtiges vergesst und auch an die Kleinigkeiten denkt, lag bei mir in den letzten Wochen eine Liste auf dem Küchentisch, auf der ich alles notiert habe, was man für einen Skiurlaub braucht.

Ich hoffe, sie ist wirklich komplett – sollte ich was vergessen haben, gebt mir bitte unten in den Kommentaren Bescheid!

Dies ist meine ultimative Skiurlaub Packliste!

wintersport packliste skiurlaub

Zur besseren Übersicht habe ich die Packliste in unterschiedliche Bereiche eingeteilt: Als erstes gibt’s die Dinge, die man direkt auf der Piste beim Skifahren braucht. Danach kommt der Kram, den man für die Zeit abseits der Piste dabei haben sollte. Eine eigene Abteilung in der Reisetasche bekommt dann noch die Technik und die Papiere und Unterlagen, die man auch einpacken sollte.

Mehr zum Thema:

Hier findest du mehr Tipps für die richtige → Ausrüstung für deinen nächsten Trip!

Hier gibts noch mehr → Packlisten für jedes Abenteuer.

Im Blog findest du auch einige meiner → Berichte vom Skifahren!

Abschließend kommen zwei optionale Listen, die man nur braucht, wenn man in einer Skihütte übernachtet oder wenn man mit dem Auto in seinen Skiurlaub anreist.

Übrigens mache ich jetzt keinen großen Unterschied zwischen einem Langlauf- oder Abfahrtski oder einem Snowboardurlaub. Für die Packliste spielt das keine große Rolle, und welches Material man für seine spezielle Wintersportart braucht, weiß eh jeder selber am besten.

Ausrüstung für die Piste:

packen skiurlaub checklisteSkiausrüstung, Schutz vor Sonne, Kälte und vor Stürzen – die Liste der Dinge, die man auf der Skipiste selber braucht, ist lang:

Falls ihr verrückt (und gut) genug seid, abseits der Pisten im Tiefschnee unterwegs zu sein, solltet ihr an eine Lawinen-Schutzausrüstung denken:

Klamotten, die auch noch mit müssen:

Skihütte packen Ausrüstung

Apres-Ski, Spaziergänge im Dorf oder Sightseeing in der Gegend – wenn irgendwann die Muskeln schlapp machen, verbringt man vielleicht auch mal einen Nachmittag abseits der Skipiste.

  • Sonnenbrille
  • Dünnere Handschuhe
  • Jeans
  • Jogginghose & Wohlfühlhoodie
  • T-Shirts

Cams & Technik:

Die eigenen Leistungen sollen natürlich dokumentiert werden! Außerdem will man natürlich auch im Skiurlaub mit der Außenwelt verbunden bleiben und sich in den Ski-freien Stunden unterhalten.

Papiere und Dokumente:

  • skiurlaub was einpackenKreditkarte
    Lesetipp: Auf meinem neuen Blog gebe ich Empfehlungen für die besten Kreditkarten für’s Ausland.
  • Versichertenkarte
  • Auslandskrankenversicherungs-Nachweise
    Falls ihr keine Auslandskrankenversicherung habt: Gerade bei einem Skiurlaub, ist es besonders wichtig, gut versichert zu sein! Ich bin lange Zeit sehr gut mit der HanseMerkur gefahren und kann deren Versicherung deshalb empfehlen.
  • Führerschein
  • Pass
  • ggf. Studentenausweis
  • Tickets
  • Hotelunterlagen

Gegen Schmerzen und Krach:

Hier ein paar Packtipps, von denen man vorher sagt: „Das werde ich schon nicht brauchen“. Während des Skiurlaubs ist dann derjenige, der daran gedacht hat, plötzlich die beliebteste Person in der Hütte…

  • Ohropax für die Anfahrt, bei Schnarchern in der Hütte oder lauter Apres-Ski-Musik nebenan
  • Sportsalbe gegen kleinere Verletzungen und Muskelkater
  • Magnesium-Tabletten gegen Krämpfe

Packen für die Skihütte:

  • skiurlaub packliste skihütteggf. (Hütten-)Schlafsack
  • Taschenlampe/Stirnlampe (zum Beispiel die Petzl Tactikka)
  • Handtücher
  • Teelichter
  • Spüli
  • Proviant
  • Gesellschaftsspiele
  • Lesestoff
  • Saunatuch/Bademantel

Für’s Auto:

packliste skiurlaub anreise auto

Habe ich was wichtiges vergessen? Oder habe ich Dinge auf meiner Packliste, auf die Ihr gut verzichten könnt? Lasst uns drüber reden – in den Kommentaren!

Gefällt dir, was du hier findest?

Folge mir doch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Oder abonniere meinen Newsletter:

Trage jetzt deine Mailadresse hier ein:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ist in Ordnung!

Please enter your name here