Surferparadies Wales: Die besten Surfspots bei Cardiff

1
Surfspots Wales Gower Beach

WERBUNG

Sonne pur bei 30 Grad, irgendwo im Süden oder gleich am Äquator in tropischen Breiten – so liegen die meisten Surfspots auf der Welt. Wer denkt nicht an Sonnenbrillen und Bordshorts, wenn er ans Wellenreiten denkt?

Aber es gibt eben auch die Alternativen zu den Sonnenstränden. Die sind dann nicht tropisch, aber dafür umso exotischer – zumindest für’s Surfen. Sie liegen in Breitengraden, in denen man so gar nicht an Surfspots denkt.

Eine solche, echte Alternative ist Wales. Wenn man zum Beispiel einfach nach Cardiff in die Hauptstadt von Wales fliegt, kann man einen Surfurlaub mit einem coolen Städtetrip kombinieren.

3 Surfspots, die du von Cardiff aus gut erreichst

Llangennith beach, Gower

Surfspot Gower Beach Cardiff
Foto: Crown Copyright, Visit Wales

Der Llangennith Beach ist ein 5 Kilometer langer Sandstrand eine gute Stunde außerhalb von Cardiff-City auf der Halbinsel Gower – dem walisischem Surfermekka schlechthin.

Auf ganzer Breite rollt hier unabhängig von den Gezeiten eine Welle nach der anderen auf den Strand zu, der immer wieder in Listen der schönsten Strände des UK auftaucht.

Vom Anfänger bis zum Profi findet hier jeder die Welle, die er braucht.

Freshwater West, Pembrokeshire

Surfspot Pembrokeshire Cardiff
Foto: Crown Copyright, Visit Wales

Die Grafschaft Pembrokeshire am westlichsten Zipfel von Wales (zwei Stunden Autofahrt westlich von Cardiff) hat mit ihren Dörfern und Städtchen voller Geschichte jede Menge Charme. Und: Mit dem Freshwater West Beach liegt einer der bei walisischen Surfern beliebtesten Surfspots von Wales in ihr.

An diesem Beachbreak gibt es eine Stelle mit einem Riff, was ihn bei fortgeschrittenen Surfern beliebt macht. Ich sollte mich vom vom Riff allerdings fernhalten, um als Surf-Anfänger am Sandstrand eine gute Zeit zu haben.

Llantwit Major, Glamorgan

Surfspot Glamorgan Wales
Foto: Crown Copyright, Visit Wales

Am Llantwit Major Beach sollten Surfer auf meinem Niveau eher gleich am Strand bleiben. Echte Surffreaks und Profis lieben aber diesen Spot und machen sich an dieser Stelle auf die beste Welle von Wales.

Hier finden immer wieder auch Surfevents statt – ich könnte solchen “echten” Surfern stundenlang zugucken! Llantwit Mayor liegt direkt vor den Toren der Stadt, mit dem Auto braucht man etwa eine halbe Stunde.

Bei Muskelkater: Mehr Tipps für Cardiff-City

Cardiff Castle

Cardiff Schloss WalesEine Besichtigung des Cardiff Castle gehört einfach zu jeder Reise nach Cardiff. Schließlich gehören die Burgen zu den Wahrzeichen für Wales – und das Cardiff Castle ist eines der wichtigsten Wahrzeichen für die walisische Hauptstadt.

Die Burg wurde ursprünglich von den Römern errichtet, wurde aber anschließend immer wieder um- und ausgebaut, so dass man hier auf Spuren aus fast jedem Jahrhundert der letzten 2000 Jahre stößt.

Cardiff Bay

Cardiff Bay Wales
Foto: Visit Cardiff

An der Cardiff Bay liegt das Hafengebiet Cardiffs, wo man am besten ausgehen kann. Hier gibt’s jede Menge Restaurants, Pubs und Bars.

Im Millenium Center finden neben Kunstausstellungen und Musicals auch Konzerte statt, von denen einige kostenlos sind. Infos darüber gibt’s im Foyer des Kunstcenters.

Anreise und Pakete: Mit KLM nach Wales

Cardiff Wales AnreiseDie holländische Fluggesellschaft KLM fliegt Cardiff über Amsterdam von 10 deutschen Städten aus an. Schaue hier für günstige Flugangebote.

Für mehr Infos zu Cardiff und Wales kannst du bei erlebewales.de vorbeischauen und wenn du Lust auf einen organisierten Städtetrip nach Wales hast, dann findest du hier ein Angebot.

1 KOMMENTAR

  1. Wow, was für beeindruckende Bilder! Ich suche gerade nach Reisezielen zum Surfen nächstes Jahr, da kommt mir der Post gerade recht. Das wäre echt ne coole Kombi. Danke für den Tipp! LG

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ist in Ordnung!

Please enter your name here