Polarnacht-Entdecker gesucht! [Sponsored Post]

8
Magische Polarnacht Nordlicht
Foto: Visit Finland
Polarlichter und Schlittenhunde. Eisklettern, Skifahren und Schneeschuhwanderungen. Snowkiten, Schlittschuhlaufen und Eistauchen. Alles nördlich des Polarkreises in der (fast) ewigen Polarnacht Nordfinnlands – wie hört sich das für euch an?

Bei mir kribbelt es im Bauch und ich muss an meine bisherigen winterlichen Abenteuer denken – an Wanderungen durch den Schnee, an Kajakfahrten am Polarkreis und natürlich meine – noch immer nicht von Erfolg gekrönte – Jagd nach Polarlichtern.

Was jetzt aber Visit Finland und die Airline Finnair für den kommenden Winter geplant haben, stellt das alles in den Schatten:

Eine 100-Tages-Expedition in der Polarnacht!

100 Tage? Ja – denn solange dauert der Winter nun einmal im Norden Finnlands. Am 5. Dezember startet die Expedition durch die magische Polarnacht. Geplant sind eine Menge abenteuerlicher Aktivitäten:

  • Mit Fatbikes durch den Schnee
  • Eisklettern auf gefrorenen Wasserfällen
  • Eine Autoralley durch den Schnee
  • Zeltwandern von Gipfel zu Gipfel
  • Eine Huskysafari durch die magische Polarnacht
  • Ein arktisches Cowboycamp
  • Schwimmen in der eisigen Ostsee (im Trockenanzug 😉 )
  • Eisbrecherfahrt zu einem Leuchtturm
  • … und ALLE Aktivitäten, bei denen es bei mir weiter oben schon gekribbelt hat im Bauch!

Polar-Entdecker gesucht!

Magische Polarnacht Finnland
Foto: Visit Finland

Die Expeditionsleitung wird der finnische Abenteurer Pasi Ikonen übernehmen. Die Finnen haben also eigentlich schon alles geplant. Nur eine, nicht ganz wichtige Komponente des Abenteuers fehlt noch:

Noch gibt es keinen einzigen Teilnehmer für die 3monatige Expedition!

Und genau da kommt ihr ins Spiel: Visit Finland hat sich überlegt, dass die Leser von bruderleichtfuss.com genau die richtigen Kandidaten für so ein Abenteuer sind!

Wenn ihr Bock auf den Winter eures Lebens (und zwischen Dezember und Anfang März noch nichts vor) habt, solltet ihr euch sofort hier bewerben: www.magischepolarnacht.com.

Magische Polarnacht Finnland Expedition
Foto: Visit Finland

Gesucht werden Abenteurer und Entdecker, die keine Angst vor Kälte haben und dafür um so mehr Lust auf die magische Polarnacht Finnisch-Lapplands! Es wäre also gut, wenn ihr schon vor dieser Expedition schon mal Wandern wart und ihr dort oben nicht zum ersten Mal im Zelt schlaft…

Mehr zum Thema:

Mehr zum Thema:

Schau dir gleich auch meine →  Packliste für Abenteuerreisen an!

Keiner braucht Extremsportler zu sein, aber ein bisschen Verrücktheit und körperliche Fitness würden schon helfen.

Außerdem solltet ihr bereit sein, während des Abenteuers eure Aktivitäten auf Facebook und Co. online mit euren Freunden zu teilen – gibt Schlimmeres, oder?

Ich würde mich auf jeden Fall tierische freuen, wenn einer von euch bei dieser verrückten Expedition dabei ist!

Jetzt als Expeditionsteilnehmer bewerben!

Finnland magische Polarnacht Schlitten
Foto: Visit Finland

Hast du Lust auf so ein Polar-Abenteuer?

Was hält dich ab?

Gefällt dir, was du hier findest?

Folge mir doch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Oder abonniere meinen Newsletter:

Trage jetzt deine Mailadresse hier ein:

 

Dieser Beitrag wurde gesponsert von Visit Finland und Finnair.

8 KOMMENTARE

  1. […] Zauber der Polarnacht“ heißt die spannende Kampagne zu der Visit Finnland aufgerufen hat (Bruder Leichtfuss, danke für den […]

  2. und was kostet der ganze spaß? ich mein ich würde mich sofort bewerben(bin abenteuerlustig, will die natur erleben will entdecken und alles aufzeichnen)und hätte auch 100tage zeit…. bleibt nur noch ein problem.. wie immer heut zu tage…. geld….

  3. Wow, das klingt fantastisch! Mir geht es da leider genau wie Sonja; dank Festanstellung ist alles über 30 Tage (und dann noch am Stück haha…) nur sehr schwer realisierbar.
    Aber ich hoffe, dass sich Leute finden und diese Reise erleben können und später dann davon berichten – so haben wir zumindest etwas davon 🙂

    Liebe Grüße

  4. Das ist ja der Hammmmmer! Wie geil! 100 Tage bekomme ich leider keinen Urlaub – ach was ein Mist. Aber sicherlich finden sich da ganz schnell kompetente Abenteurer!
    Ich bin jetzt schon neidisch und bin auf die Berichte gespannt!
    Es grüßt ein neidischer Eisbär 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ist in Ordnung!

Please enter your name here