Wanderführer Norwegen – Von und für Norwegenfans!

47
Norwegen Trolltunga Wandern

Dieser Norwegen-Wanderführer ist etwas anders als alle anderen: neben jeder Menge praktischer Tipps zur Vorbereitung eines Wanderurlaubs und zu einzelnen Wanderrouten findest du hier persönliche Wandererfahrungen von Wander- und Norwegenfans!

Von Norwegenfans, für Norwegenfans!

Zehn Norwegenfans stellen ihre 23 Lieblingswanderungen in Norwegen vor und berichten von ihren persönlichen Wandererlebnissen. Zu jeder Wanderroute gibt es praktische Tipps für die Vorbereitung: Wie klappt die Anreise, welche Unterkunft kann man empfehlen und welche Wanderkarte hilft am besten? Wir haben alles getestet und geben unsere Erfahrungen an dich weiter!

Jetzt kaufen und sofort herunterladen!

Wanderführer Norwegen

→ 10 Autoren und 23 Wanderungen auf 139 Seiten

→ Mit Paypal oder Kreditkarte schnell und sicher zahlen!

→ In wenigen Minuten erhältst du einen Link zum Download!

→ Drei Formate (PDF, MOBI und EPUB) – komfortables Lesen auf jedem Gerät!

Jetzt kaufen!

Und das ist drin – der Inhalt

Im ersten Teil dieses Wanderführers bekommst du generelle Tipps für Wanderungen in Norwegen. Diese Fragen werden beantwortet:

  • Wie kommt man am besten nach Norwegen?
  • Welche Reisezeit eignet sich am besten für Wanderungen?
  • Was hat es mit dem Jedermannsrecht auf sich und wie funktioniert es genau?
  • Wie finde ich die passende Wanderroute für mich?
  • Wo finde ich Infos zur Vorbereitung? Wanderwege? Wetter?
  • Welche Gefahren gilt es zu meiden und wie verhalte ich mich im Notfall?
  • Wie kann der norwegische Wanderverein mir helfen?
  • Welche Ausrüstung brauche ich?

Der zweite Teil des Wanderführers stellt 23 unterschiedliche Wanderungen im ganzen Land vor. Darunter sind Norwegen-Klassiker, wie der Preikestolen oder die Trolltunga, aber auch persönliche Geheimtipps, die in keinem anderen Wanderführer zu finden sind!

Zu jeder Wanderung gibt es detaillierte Infos zur Anreise, Unterkunft und Besonderheiten der einzelnen Tour. Zahlreiche Links führen dich direkt zu den richtigen regionalen Bus- und Fährfahrplänen und zu den Unterkünften, die wir für dich getestet haben. Dazu kommt ein persönlicher Erfahrungsbericht – von Norwegenfan zu Norwegenfan.

Wandern in Norwegen - das eBook

Wanderführer Norwegen

→ authentische Wandererfahrungen
→ Fjord-, Fjell- und Nordnorwegen
→ Klassiker und Geheimtipps
→ Alle Infos zur Vorbereitung
→ komplette Packliste
→ Extra: City-Hikes in Bergen

Jetzt kaufen!

Die Autoren

Insgesamt gehören zehn Wanderer zum Autorenteam für dieses Büchlein, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Einige von uns verbringen schon seit Jahrzehnten jedes unseren Sommerurlaub Norwegen. Wir haben Weltreisende dabei, die schon längst wieder weitergezogen sind, aber Norwegen einfach nicht vergessen können.

Einige von uns verbringen jedes Jahr ihren gesamten Jahresurlaub in Norwegen und wieder andere versuchen, beruflich so viel wie möglich mit Norwegen zu tun zu haben. Aber eine große Gemeinsamkeit haben wir alle zehn: Unsere Leidenschaft für die Natur, die Wildnis und das Wandern.

Wir heißen: Andreas Gruhle, Axel Pannicke, Carina Stöwe, Daniel Janssen, Dario Jürgens, Dörte Giebel, Holger Michel, Philippe Keiser, Sabine Olschner und ich, Timo Peters. Wir wollen unsere Leidenschaft für das Wandern an dich weitergeben – und dich für unser liebstes Reiseland begeistern!

Wanderführer Norwegen Route* Der angegebene Preis ist der Endpreis. Gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer.

47 KOMMENTARE

  1. Hallo Timo, sind die Ausgangspunkte der Wanderungen auch mit öffentlichem Nahverkehr erreichbar? Bzw. bei wievielen Touren ist das der Fall?

    Gruß, waldelf

  2. Hallo Timo,

    wir würden gerne deine Lieblingstour in Bergen vom Ulriken zum Floyen machen. Uns fehlt jedoch ein Gefühl wie lange die reine Wanderzeit wäre. Evtl. würden wir mit unseren Kindern (11 und 13) den Anstieg am Ulriken mit der Seilbahn abkürzen. Ist diese Tour evtl. in deinem Wanderführer enthalten?

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Christine

    • Hallo Christine,
      die Tour ist im Wanderführer enthalten. Die reine Wanderzeit beträgt etwa 6 Stunden. Wenn deine Kinder aber nicht wirklich sehr wander-erfahren sind, würde ich von dieser Tour eher abraten, dafür sind sie eher noch zu jung.
      Liebe Grüße und viel Spaß!

  3. Hallo,
    wenn ich recht verstanden habe, steht ein Update ins Haus. Weißt Du schon, wann es herauskommen wird? Oder bekommt man es frei, wenn man schon jetzt das ebook kauft? Ich wäre an einer aktuellen Version interessiert…

    • Hei, richtig, ein Update ist in Arbeit, allerdings brauchen wir noch ein bisschen Geduld. Aber das Update bekommt automatisch auch jeder Besitzer der ersten Version automatisch zugeschickt 🙂
      Beste Grüße!

  4. Moin Timo
    ich bin dabei auszusteigen wollte Norwegen , Schweden, Finnland zu Fuß erkunden danach Mitteleuropa. Ich könnte ein paar Tipps gebrauchen was ich mitnehmen und zu beachten habe .
    Lg Kai

  5. Hi Timo,

    mein Freund und ich wollen diesen Sommer mit dem Auto von Deutschland nach Norwegen fahren und da dann für 1 Woche zelten gehen. Meine Frage, führen die Wanderwege immer wieder zur Ausgangsstelle (unserem Auto) zurück? Wie ich aus vorherigen Kommentaren lesen konnte gibt es dann viele Wandertouren die man kombinieren kann? Unser Plan ist es dann die Wanderwege mit dem Auto anzufahren und dann für ein oder mehrere Tage wandern/zelten zu gehen. Müssen wir für schöne Wanderungen weit in Norwegen reinfahren oder gibt es in dem Wanderführer auch schöne Touren am Anfang des Landes?

    Ganz Liebe Grüße
    Anna und Benny

  6. Servus,
    Ich möchte im Sommer 2-3 Wochen in Norwegen verbringen und das Jedermansrecht nutzen sind die tour verknüpfbar sodass ich mit möglichst wenig Hotels auskomme? Möchte möglichst viel zeit im freien verbringen. Und die Touren solten nicht allzu anspruchsvoll sein so das ich das auch die 2-3 Wochen durch ziehen kann.
    Dazu sei noch gesagt das ich mit ein Interrailpass hole gibt es dazu auch Infos wie ich die strecken am besten nutze?

    Gruß
    Marvin

    • Moin Marvin,
      einige der beschriebenen Wanderrouten im Buch sind verknüpfbar, andere nicht. Zu jeder Route gibt es detaillierte Anreisetipps auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln – dir muss aber bewusst sein, dass das Schienennetz nicht mit dem in Deutschland vergleichbar ist. Im Grunde gibt es nur rund Oslo ein dichtes Netz, dazu die beiden Verbindungen von Oslo nach Bergen und von Oslo nach Trondheim. Ansonsten reist man hier eher mit Bussen oder mit Fähren. Da hilft dir dann dein Interrail-Ticket eher nicht. Ich würde bei einer so langen Wanderung zum Beispiel den Olavsweg anpeilen.
      Fast jede längere Wanderung hier oben ist recht anspruchsvoll. Ich würde also auf jeden Fall einige Pausentage einkalkulieren. Da die eh am besten in einem Ort liegen, damit du dir auch Proviant besorgen kannst, wäre da auch ein Hostel oder eine andere „richtige“ Unterkunft sicher eine gute Entscheidung.
      Beste Grüße,
      Timo

  7. Hi Timo,
    ich werde nächstes Jahr von Jan bis Juni in Trondheim studieren und anschließend 3-4 Wochen ein Urlaub dranhängen. Das Ziel soll der Nordkap sein, zu dem ich größtenteils wandern will. Auch die Kosten sollen hier möglichst gering ausfallen. Kannst du mir hier Tipps zu Wanderrouten etc. geben bzw. steht hierzu auch etwas im Buch?
    Grüße,
    Steffi

    • Auf jeden Fall den kompletten Nordkalottleden+E6 ab Kautokeino.
      Aber dafür reichen 3-4 Wochen nicht aus wenn du nicht gerade bis zu 40km pro Tag wanderst 😉
      Der schönste Abschnitt ist Björkliden – Kilpisjärvi, dann weiter hoch bis Kautokeino. Je nachdem wie fit du bist kannst du auch z.B. in Vakkotavare starten (Bushaltestelle) und dann über Abisko und Kilpisjärvi nach Kautokeino. Oder ab Kvikkjokk bis Kilpisjärvi und dann irgendwie Richtung Norden solange deine Zeit reicht 😉

  8. Hallo Timo,
    wir fahren nächste Woche nach Lavik an den Sognefjord.
    Sind auch Wanderungen in der Nähe in deinem Wanderführer?
    Liebe Grüße,
    Stephan

    • Hallo Stephan,
      für dich gilt dasselbe wie für Ingo weiter unten – ab nächstem Jahr gibt es ein größeres Update des Wanderführers mit mehr Routen in dieser Gegend.
      Beste Grüße und viel Spaß in Norwegen!

  9. Hi Timo,

    wir wollen Mitte August nach Norwegen (Naustdal). Sind in Deinem Buch auch Routen in dieser Gegend? Möglichst mit Hütte.

    Gruß Ingo

    • Hallo Ingo,
      im Buch ist leider nur eine Wanderung in dieser Gegend, die anderen sind ein bisschen weiter entfernt. Allerdings ist das ja quasi bei mir um die Ecke und ich bin gerade fleißig dabei, diese Wandergegend zu erkunden. Für nächstes Jahr plane ich ein Update des Wanderführers mit meinen neuen Entdeckungen – für dich kommt das dann wohl leider zu spät…
      Beste Grüße,
      Timo

  10. Hallo Timo,

    habe von einer Fotobekannten den Tipp erhalten, bei Dir mal vorbeizuschauen.
    Bin (Frau/Solotour) im August 3 Wochen auf den Lofoten on tour.
    Habe Unterkunft in Kvalnes gebucht und möchte mit dem Mietwagen die Lofoten erkunden, wie ggfs. für 2-3 Tage die Vesteralen.
    Ich gedenke hauptsächlich zu fotografieren, wie auch zu Wandern, als auch die Naturschönheiten in mich aufzunehmen (relaxed).
    So auch meine Ausrüstung diesbezüglich.
    Hast Du ein paar Tipps für mich, bezüglich Wandertouren mittleren Grades, sowie Fotopoints (jenseits des touristischen Trubels, falls es den überhaupt in Norwegen gibt;-)
    Übrigens habe ich keinen Reader, um Dein Buch zu downloaden.
    Ach ja, englich kann ich „a little“, norwegisch „not“.
    Vorab Danke!
    VG Dietlind

    • Hallo Dietlind,

      auf den Lofoten wirst du auf jeden Fall genügend Fotogelegenheiten finden! Auch wenn ich dort noch nicht selber war, die Wanderung zum Reinebringen muss einfach fantastisch sein! Auf den Vesteralen war ich und das hat sich sogar im Winter gelohnt. Die Dronningruta muss aber im Sommer noch besser sein… Auf jeden Fall ist auf den Vesteralen (noch) weniger Trubel als auf den Lofoten. Das Dörfchen Nyksund ist auf jeden Fall klasse zum Fotografieren!
      Viel Spaß,
      Timo

      P.S.: Den Wanderführer kannst du auch auf deinem Computer oder deinem Smartphone lesen – es gibt auch eine einfache PDF Version. Mit Smartphone kannst du dir auch die Kindle-App herunterladen und hast dann einen Reader 😉

  11. […] Es gibt in Norwegen hunderte verschiedener Wanderrouten. Meist sind sie markiert mit einem roten „T“, das auf einen Felsen oder an einen Baum gemalt ist, oder mit Steinpyramiden am Wanderpfad. Es gibt zahlreiche Wanderführer für Norwegen, aber auch bei mir im Blog findest du eine Menge Vorschläge für Routen und Berichte vom Wandern in Norwegen. […]

  12. Ich habe gerade mein erstes eBook gekauft. Deines. Finde die Idee das mehrere Blogger eine Tour / Region vorstellen sehr nice. Nun werde ich mal lesen und mir dann überlegen, wie ich meine Frau überzeugen kann 😉
    Dann werde ich mindestens eine Tour nachmachen und einen Bericht mit eBook erstellen.

    Thx Mad

    • Hi Mad,
      danke für dein Vertrauen! Vielleicht hilft dir ja unser Wanderführer dabei, deine Frau von einem Norwegen-Trip zu überzeugen 😉 Auf einen Bericht wäre ich auf jeden Fall gespannt!
      Beste Grüße,
      Timo

  13. Hi Timo,
    Dein Wanderführer gefällt mir sehr, werde bestimmt ein paar Touren daraus machen.
    Ich bin mir nur inzwischen hinsichtlich der Route unsicher nachdem ich viele Reiseberichte gelesen habe.
    Ich wollte 16 Tage Ende Juli von Oslo bis zu den Lofoten mit dem Auto fahren und einige Wanderungen machen. Ich wollte keine Städte oder Museen anschauen, eigentlich nur die Natur genießen.
    Ist das für 2 Wochen zu viel? Sollte ich eher nur den Süden Norwegens oder die Lofoten und die Vesteralen anschauen, ist eine Tour von Oslo bis zu den Lofoten doch zu viel?
    In erster Line möchte ich wenige Touristen sehen, was wäre da besser und beeindruckender, wenn nicht alles geht, der Süden oder der Norden ?
    Gruß
    Toni

    • Moin Toni,

      schön, dass du mit dem Wanderführer so zufrieden bist!
      Wir Deutschen tendieren dazu, die Entfernungen in Norwegen zu unterschätzen: Hier gibt es keine Autobahnen, wie wir sie gewöhnt sind, selbst die großen Hauptstraßen müssen sich oft in Serpentinen Berge hochschlängeln und man kann häufig nicht schneller als 50, 60 km/h fahren. Dazu kommen die Fjorde, die man oft nur mit Fähren überqueren kann.
      Deine gesamte Reise wäre zwar möglich, aber (zumindest für mich persönlich) zu stressig. Ich würde mich daher für den Norden oder den Süden entscheiden (und da im Zweifel für den Norden). Oder du legst eben deinen Fokus auf den Roadtrip – da muss dann aber der Weg das Ziel sein und du solltest dir genügend Zeit für den Weg selber nehmen.
      Wie dem auch sei: Generell machst du mit einem Natur- und Wanderurlaub in Norwegen auf jeden Fall nichts verkehrt! Ich bin gespannt, für welche Touren du dich entscheidest – kannst ja mal Bescheid geben!

      Beste Grüße,
      Timo

  14. Hallo Timo,

    habe vor im Sommer 3-4 Wochen Norwegen-Trekking zu machen. Zur Auswahl stehen Anfang bis Ende Juni oder Ende Juli bis Ende August. Ich persönlich favorisiere den Juni, habe nur Bedenken, dass da oben noch viele „Winterschlaf“ machen und einige Touren nicht durchführbar sind. Da ich noch nie so hoch im Norden war – wie sind deine Erfahrungen, welchen Zeitraum würdest du wählen?
    Viele Grüße.

    • Hallo!
      Ganz auf Nummer sicher gehst du sicherlich etwas später im Jahr, allerdings sind auch im Juni schon die allermeisten Wanderrouten in Norwegen schnee- und eisfrei.
      Der Juni hat zudem noch den Vorteil, dass die Tage dann am längsten sind, was auch sehr schön sein kann – lange schlafen und dann wandern bis nach Mitternacht 😉
      Egal, wie du dich entscheidest: Ich bin mir sicher, dass du eine gute Zeit haben wirst – viel Spaß!

  15. Hallo Timo,
    Das passt perfekt für mich. Werde die letzten 2 Juli Wochen mit einem Mietwagen quer durch Norwegen fahren und will in erster Linie Wanderungen machen und im Zelt schlafen.
    War bisher meistens in Asien und Mittelamerika und hoffe nun auf viel Natur und wenig Touristen.
    Gedruckte Version von Deinem Wanderführer fände ich auch gut.
    Gruß
    Toni

  16. Hallo Timo,
    handelt es sich bei den Touren in Deinem Norwegenwanderführer um 1-Tages Touren oder Mehrtagestouren oder gemischt.
    Vielleicht könnest Du kurz einen kleinen Überblick geben. Reise im Juli das erste Mal nach Norwegen.
    Danke und Gruß
    Toni

    • Hallo Toni,
      die meisten vorgestellten Wanderungen sind 1-Tages-Touren – es gibt in dem Wanderführer aber auch vier Mehrtagestouren von zwei bis fünf Tagen Länge.
      Was hast du im Sommer vor?
      Beste Grüße, Timo

  17. hallo timo,
    gehe im herbst sprich septemper 2016 in pension und möchte den weitwanderweg in norwegen durchführen! kann ich bitte noch ein paar tipps dazu haben. danke für antwort im voraus!
    lg helmut

  18. Sehr Sehr Coo.

    Auf sowas habe ich auch Lust.
    Schön mit Sack und Pack …Wandern und die Natur genießen.
    Das Buche werde ich mir gleich kaufen.
    Vielen Dank dafür-

  19. Hallo Timo, ich war leider noch nie Wandern in Norwegen. Aber mit dem richtigen Wanderführer wäre das wohl ein sehr guter Anfang für die nächsten Reisen in das Traumland. Vielleicht habe ich bei der Verlosung ja mal das Glück auf meiner Seite. 🙂

  20. […] Schon jetzt kannst Du mehr von mir in Norwegen lesen – im neuen Wanderführer von Norwegenfans für Norwegenfans, der heute (1. Juni 2015) als eBook erschienen ist. Für 24 Stunden gilt der Einführungspreis von 3,90 Euro – und zwar HIER. […]

    • Zunächst gibt es das Buch nur als eBook. Ich würde es gerne auch drucken lassen, will aber erstmal das Feedback auf die digitale Version abwarten, bevor ich mich auf den Paperback-Markt einlasse.

Hinterlasse eine Antwort