Abschiedsparty, Adventsbasteln, Ablegen!

1
Adventsbasteln Ablegen Atlantiküberquerung

Die Dezembersonne von Fuerteventura knallte vom Himmel und die müden Schreie einiger Möven waren das einzige Geräusch, was im verschlafenen Gran Tarajal zu hören war. Die letzten, wichtigen Vorbereitungen an der „Libertalia“ für die große Fahrt waren erledigt, am diesem lauen Freitagnachmittag vor dem vierten Advent kümmerten wir uns nur noch um den letzten Schliff.

Während Phil unserem neuen Crewmitglied Cecilia, eine 23jährige Norwegerin aus Bergen, einen Crashkurs im Segeln gab…

Mitsegler Unterricht Atlantiküberquerung

…beschäftigten Kyle und ich uns mit dem Schweißbrenner und einem leeren Fünfzig-Liter-Bierfass. Ziel ist es, daraus einen Bordgrill für den ganzen Fisch, den wir auf der Überfahrt hoffentlich fangen werden, zu basteln.

Immer wieder kommen die Kapitäne unserer Nachbarboote vorbei und fragen skeptisch, ob wir rechtzeitig fertig würden zum Abschiedsgrillen am Abend, zu dem wir sie eingeladen hatten.

Bierfass Grill bauen

Mehr zum Thema:

Du planst dein eigenes Abenteuer als Mitsegler? → Alle Infos zum Mitsegeln!

Schau dir außerdem meine → Packliste für Mitsegler an!

Und hier geht’s zur Übersicht → Altantiküberquerung als Mitsegler.

Pünktlich zum täglich spektakulären Sonnenuntergang wurden wir fertig und die Abschiedsfeier mit unseren Nachbarn ein voller Erfolg. Angelexpertin April, die mit ihrem Ehemann um die Welt segelt, hatte jede Menge frischen Fisch dabei, den wir auf unserem neuen Grill verarbeiteten.

Dazu gab es, als kleinen Ausblick auf die Zukunft, brasilianische Sambaklänge aus dem Bordradio und natürlich die ein oder andere Dose Bier. Highlight war der Oktopus, der direkt von den lokalen Fischern kam und ebenfalls auf unserm Bierfass-Grill landete.

Bierfass Grill Segelboot

Jetzt haben wir Sonntagabend, wir haben den vierten Advent hinter uns, morgen ist Heiligabend und unsere Bescherung wird ziemlich früh ausfallen: schon am Nachmittag wollen wir die Leinen los machen und starten in unser großes Abenteuer auf dem Atlantischen Ozean. Gerade im Moment erleben wir schon einmal einen Vorgeschmack auf kommende gemeinsame Stunden im Salon der „Libertalia“.

Während ich diesen Artikel tippe, basteln Kyle und Phil an den Ködern für unsere großen Fänge während der Überfahrt. Cecilia trainiert derweil ihre Strick-Fähigkeiten, es fällt kaum ein Wort zwischen uns, jeder träumt wohl seine eigenen Träume von dem, was uns bevor steht.

Untermalt wird dieses traute, fast weihnachtliche Zusammensein von Jazzklängen von Miles Davis und für mich könnte die Welt im Moment kaum schöner sein.

Basteln Segelboot

Nach dem Ablegen liegen etwa 900 Seemeilen vor uns, auf dem Weg nach Sao Vicente, einer der Kapverdischen Inseln. Die Windprognosen sagen, dass wir zunächst, also nachmittags und nachts, mit recht wenig Wind zu rechnen haben.

Das ist uns ganz recht: So können wir uns einerseits an das Meer, das Boot und seine Bewegungen gewöhnen, andererseits wird es wohl möglich sein, am Heiligen Abend lecker zu kochen und etwas besinnlich zu werden.

Mit der Ankunft auf Sao Vicente rechnen wir am Neujahrstag, also sieht es echt danach aus, dass meine Hoffnungen war werden und ich sowohl Weihnachten, als auch den Jahreswechsel, weit draußen auf dem Ozean verbringen werde.

→ Hier geht’s weiter: Ein wilder Ritt über den Ozean und viel Bruch!

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ist in Ordnung!

Please enter your name here