Packliste für einen (Off-)Roadtrip in Australien

5
Packliste Australien Roadtrip

Schier endlose Straßen und Schotterpisten, immer eine riesige, rote Staubwolke im Schlepptau und Traumziele wie Sydney, das Great Barrier Reef oder den berühmten Ayers Rock vor Augen: Ein Roadtrip durch Australien steht bei vielen ganz weit oben auf der lebenslangen To-Do-Liste.

Ich bin für drei Wochen in einem offroadtauglichen Geländewagen in Australien unterwegs gewesen. Für mich ging es hauptsächlich durch das Outback im Northern Territory mit dem großen Ziel „Uluru“ – Ayers Rock. Dabei war ich große Teile offroad unterwegs, kam aber zum Beispiel auch über den berühmten Steward Highway, den wohl jeder befährt der hier im Inneren des Kontinents unterwegs ist.

Eigentlich würde ich schon von mir behaupten, dass ich im Rucksack Packen schon ein bisschen Erfahrung mitbringe und eigentlich ganz gut bin. Trotzdem gab es auch auf meiner Reise durch Australien ein paar Dinge, die ich nicht dabei hatte.

Ausrüstung Australien Roadtrip
… und schon wieder sitzt eine Fliege in meinem Gesicht. (Foto: Alexander Seger)

Wohl am schmerzlichsten vermisst habe ich eine vermeintliche Kleinigkeit: Ein Kopfnetz gegen die (verdammten!) Fliegen! An einigen Stellen, besonders im Outback, gibt es Millionen von diesen Viechern und sie fliegen am liebsten in den Mund und in Nase, Ohren, Augen – ich wusste nicht, dass ich eine solche Agressivität entwickeln kann!Wie dringend man sich so ein Schutznetz wünscht, wissen auch die australischen Shop- und Tankstellenbetreiber und verlangen deshalb gerne auch mal astronomische Preise – bis die Schutzhauben trotz der Wucherangebote mal wieder ausverkauft und nicht zu haben sind.

Mehr zum Thema:

Mein → Offroad-Abenteuer in Australien.

Hier gibt’s mehr → Packlisten und → Ausrüstungs-Tipps!

Vor deinem Abenteuer solltest du deine Englisch-Kenntnisse auffrischen! Ich mache das → am liebsten mit dieser App.

Es gibt sie also, diese Kleinigkeiten, die man auf jeden Fall im Gepäck dabei haben sollte – und diese kleinen Fehler beim Packen, die man unterwegs bereut. Damit du dir diese Fehler sparen kannst, gibt’s hier meine komplette

Packliste für deinen Australien-Roadtrip:

Checkliste Gepäck Australien Roadtrip

Packen:

  • Packsack/Reisetasche/Rucksack – Im Auto wird es schnell mal eng und man muss stopfen: Da sind Koffer extrem unpraktisch (wie meiner Meinung nach eigentlich immer…). Besser ist ein Rucksack, eine Reisetasche oder ein Duffelbag. Ich hatte wie so oft meinen Duffelbag von North Face dabei (hier gibt’s meinen Testbericht) und war sehr glücklich damit. Wenn man nicht ausschließlich mit dem Auto unterwegs ist, ist wahrscheinlich ein Wander- oder Tourenrucksack die beste Wahl.Duffelbags zum Kaufen findest du zum Beispiel hier oder hier, Rucksäcke kann man zum Beispiel bei den Bergfreunden oder bei Globetrotter gut kaufen.
  • Netzbeutel – sorgen für eine bessere Ordnung im Rucksack, kosten fast nichts und sind einfach außerordentlich praktisch. Gibt’s zum Beispiel hier.

Camping:

Camping Ausrüstung Australien
(Foto: Alexander Seger)

Während eines Roadtrips in Australien schläft man entweder im Auto selber oder im Zelt – je nachdem, mit was für einem Auto man unterwegs ist. Hat man einen Camper, braucht man natürlich kein Zelt – und so weiter.

  • Zelt – auch in Australien eignet sich meine gut-und-günstig-Allroundlösung, das Gossamer von Jack Wolfskin (Testbericht), ganz hervorragend.
  • Reisekopfkissen – sehr praktisch schon während des Fluges, aber auch während der Fahrt als Beifahrer. Gibt’s zum Beispiel hier oder hier.

Für’s Auto:

Ausrüstung Auto Urlaub Australien
Foto: Alexander Seger

Bei einigen Dingen sollte man überlegen, ob man sie sich schon vor der Reise kauft oder erst vor Ort in Australien. Für Australien spricht, dass einige sperrige oder schwere Gepäckstücke schwierig zu transportieren sind. Allerdings kosten einige Ausrüstungsgegenstände in Down Under schnell mal doppelt so viel wie in Deutschland…

Sonnen-, Staub- und Insektenschutz:

Packliste Ausrüstung Australien Roadtrip

  • Buff – Halstuch, das vor Staub und Sand schützt
  • Cappie – Sonnenschutz!
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille – Ich habe mir gerade eine von Spitfire besorgt: gut+günstig+stylisch
  • Ohropax – du glaubst nicht, wie oft mich schon darüber gefreut habe!

Unterhaltung:

  • Kamera/ Gopro (evtl. mit Stativ)
  • Musik/ Hörbücher auf dem Handy – Internetverbindungen sind oft noch knapper – speichere deine Podcasts und Spotity-Playlisten unbedingt zum Offline-Abruf! In vielen Gegenden gibt es nicht einmal Radioempfang!

Geld:

Timo Peters Land Rover Experience Australien
Foto: Craig Pusey

Wie in so vielen anderen Ländern (zum Beispiel meinem Lieblingsreiseland) ist auch in Australien die Kreditkarte das absolute Zahlungsmittel der Wahl. Ich habe in drei Wochen Australien keinen einzigen australischen Dollar in der Hand gehabt!


Selbst in den kleinsten Supermärkten im Nirgendwo des Outbacks hatte ich nie Probleme beim Zahlen – im Gegenteil: Kreditkartenzahlung wird meist klar bevorzugt. Ich benutze die Kreditkarte von der DKB, die komplett kostenlos ist und mit der ich weltweit kostenlos Geld abheben kann.

Ebenso bequem funktioniert in Australien das Bezahlen mit EC-Karte. Generell habe ich auf Reisen immer mindestens zwei Bankkarten dabei – falls mal eine aus irgendeinem Grund nicht funktionieren sollte, vom Automaten gefressen wird oder verlorgen geht.

Mehr Tipps zur Vorbereitung auf einen Roadtrip in Australien:

Auto kaufen oder mieten? Was musst du dabei bedenken? Wie funktioniert das mit den Schlafplätzen im Nirgendwo am Ende der Welt in Australien? Praktische Tipps dazu findest du in diesem Artikel auf Planet Backpack.

Welches sind die besten Routen für einen Roadtrip in Australien? Hier gibt es zehn Routen-Vorschläge.

Packliste Australien Reise Auto

Hast du schon mal einen Roadtrip in Australien unternommen? Planst du ein solches Abenteuer?
Für Fragen und mehr Tipps gibt es die Kommentare!

Gefällt dir, was du hier findest?

Folge mir doch auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Oder abonniere meinen Newsletter:

Trage jetzt deine Mailadresse hier ein:

5 KOMMENTARE

  1. Hmmm, super coole Zusammenfassung. Danke dafür.
    Gleich gebookmarked.
    Aber ich habe mich auch die ganze Zeit gefragt was mit den Kondomen ist ;()
    LG

  2. Timo, Du hast die Kondome vergessen!!

    Ok, Du warst jetzt „nur“ mit uns paar Mädels unterwegs und musstest arbeiten….aber stell Dir mal vor, Dir wäre eine hübsche Na-Du-weisst-ja-schon über den Weg gehoppelt?!

    Also, für die Singles unter den Reisenden: Kondome schützen!

    Herzliche Grüße von Deiner Chauffeuse 😉

Hinterlasse eine Antwort

Die neuesten Blogposts

Meine eBooks

Verfolge meine Abenteuer und erfahre Neuigkeiten als Erster!

3,271FansGefällt mir
1,086FollowerFolgen
2,617FollowerFolgen

Die richtige Ausrüstung

Werde Teil der Crew!

Werde Teil der Expeditionscrew und erhalte spannende Abenteuer, Ideen und Tipps per Newsletter direkt in dein Postfach!

Echte Abenteuer